Website-Icon IYA

Yoga Akademie

Internationale

Yoga Akademie

für soziale Kompetenz und eine freie Standposition im Leben

Stilübergreifende Trainingstage und Fachfortbildungen

Die Yoga Akademie

Drei wesentliche Ziele der Internationalen Yoga Akademie sind:

Ein zentrales Ziel unserer Yoga-Trainings und Fortbildungen besteht darin, die Inhalte der verschiedenen Yogaübungen so zu durchdringen, dass der Einzelne den Weg selber anwenden lernt, wie der Inhalt einer Yogaübung mit authentischer Ausstrahlung in das alltägliche und soziale Leben übertragen werden kann. Das Ziel ist eine wachsende Synthese von Yoga und Lebenspraxis.


Diese sozialfähige Übertragung der Yogaübungen in das Leben ist in Theorie und Praxis bis heute noch sehr wenig entwickelt.

Die Akademie richtet sich an ein internationales Publikum. Die TeilnehmerInnen der bisherigen Yoga-Trainings und Fachfortbildungen kommen aus verschiedenen Nationen: Aus Deutschland, Italien, Belgien, Österreich, Schweiz, England oder der Slowakei.

 

Mit unseren Veranstaltungen möchten wir vor allem Praktizierende und Yogalehrer unterschiedlicher Stilrichtungen des Yoga eine qualitativ hochwertige Fortbildungsmöglichkeit anbieten. Diese sollen die Möglichkeit erhalten, Elemente aus der Seelendimension des Yoga kennenzulernen wie beispielsweise das künstlerische Ausgestalten von seelischen Inhalten oder den Begriff des freien Atems in der Yoga-Praxis. Diese Elemente oder Inhalte werden im Dialog erarbeitet und können die eigene Yoga – Praxis bzw. Unterrichtsmethodik neu erweitern. 

 

Das Niveau der Veranstaltungen wird durch die Anwesenheit und Kompetenz von Heinz Grill geprägt, der als Begründer der Seelendimension des Yoga und  internationaler Yoga-Experte seit über 35 Jahren tätig ist.

Trotz oft jahrelangen Studiengängen zeigen Erfahrungen in der Unterrichtspraxis: Vielfach gelingt es uns Yogalehrenden nicht ausreichend, universal gültige Inhalte des Yoga fundiert und sozialfähig zu vermitteln, wie dies für unsere von Krisen geprägte Zeit notwendig wäre.

Gerade die Frage, was ein Yogaunterricht als konkrete spirituelle Orientierung für unsere Zeit im Sinne der Lebenspraxis anbieten kann, dürfte hochaktuell sein.

Mit unseren Angeboten möchten wir Möglichkeiten eröffnen, um in der eigenen beruflichen Fachkunde bedeutsame Fortschritte zu realisieren. Eine vielleicht regelmäßige, aktive Teilnahme an den internationalen Yoga-Trainings oder Fachfortbildungen soll den Einzelnen befähigen, das Qualitätsniveau des Unterrichtes substanziell anzuheben – ganz unabhängig von einer bestimmten Stilrichtung des Yoga.

Die mobile Version verlassen